Samstag, 19. Januar 2013

2. Woche

Rose ist nun mitten in der 2. Trächtigkeitswoche (wenn sie denn tragend ist! toi-toi-toi - das wollen wir hoffen!) und sie fühlt sich sehr wohl.
Sie genießt die Zeit neben der Wurfkiste mit ihren kleinen Neffen und Nichten und ihrer geliebten Schwester Lizzy!
Sie schaut genau zu, was Lizzy macht und wenn ein Welp mal quakt, dann ist auch Rose sofort zur Stelle, um zu schauen, was dort los ist und ob sie helfen kann. ;)

Heute waren wir nach der langen Weihnachtspause das erste Mal wieder zum Training los. Rose, Emmi und Gina waren mit und durften zum Schluss noch eine Runde mit Emmis Sohn Milan herumlaufen und spielen. Milan fand Rose sehr spannend - sie riecht sicherlich noch etwas nach "läufiger" Hündin, auch wenn die Zeit schon vorüber ist. Aber auch Rose fand Milan sehr spannend - die beiden haben sich wieder gut verstanden - aber sicher erinnern sie sich auch an die schönen Wochen, in denen Rose dem F-Wurf eine so liebe Spielkameradin und Aufpasserin war!


Was bisher in Rose passiert ist: Das Sperma des Rüden ist den langen Weg Richtung der Eileiter angetreten, um dort reife Eizellen zu befruchten. Die befruchteten Eizellen wandern jetzt in den Gebärmutterhals. Die Eizellen entwickeln sich zu Blastocyten.  
(Nach der Befruchtung der Eizelle (= Zygote) folgt die Teilung (Zellteilung) über die Blastomere bis zur Morula, aus der Morula entsteht die Keimblase = Blastocyte.)
Ca. 12-13 Tage nach dem Decken findet die Implantation = Einnistung (Nidation) statt.
In diesen Tagen ist die Keimblase eiförmig, in der 3. Trächtigkeitswoche dann zitronenförmig, danach tonnenförmig.

Einen Ultraschall zur Trächtigkeitsfeststellung werden wir zum Ende der 1. Februarwoche durchführen.

Marita Szillus

Kommentare:

  1. Die Daumen sind für Anfang Februar gaaaaanz doll gedrückt.
    Lass dich verwöhnen Röschen!!!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Rose wir drücken dir auch ganz doll die Daumen , obwohl die noch ganz Platt sind von Lizzy. Aber du wirst bestimmt eine Super Mutter
    Gruß aus Hamburg
    Thomas und Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. Wir drücken natürlich auch alle Daumen für Rose!
    Milan konnte sein Glück gestern kaum fassen. :) Erst das schöne Training nach der langen Weihnachtspause und dann durfte er den Platz mit den Mädels noch rocken. :)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.