Mittwoch, 10. April 2013

Die Nanny kommt.

Die kleinen H´s haben ihre Mama ganz schön malträtiert. Das Gesäuge ist doch ziemlich angegriffen und es tut Rose auch sicherlich weh. Da die Kleinen unerbittlich immer wieder trinken wollen, habe ich heute mal Lizzy alleine zum Spielen hineingeschickt. Lizzy ist eine Super-Nanny und spielt sehr lieb mit den H´s. Da sie inzwischen kapiert hat, dass die nicht bei ihr saugen sollen (wahrscheinlich will sie es auch so langsam selbst nicht mehr), steht sie jetzt immer schnell auf, wenn sie andocken wollen. Aber so kann sie Rose immer mal wieder entlasten und die kann sich ausruhen und ihr Gesäuge schonen.









... und nun hängen auch die schon an ihrer Wamme ... ;)
  
Marita Szillus

Kommentare:

  1. Interessant, wie Lizzy sich verhält und sich hoch erhobenen Hauptes die Wamme anknabbern lässt!
    Dachte bei den Videos schon, dass Rose sich vorm säugen drücken will...
    Arme Maus, bei den kleinen Nimmersatt´s...

    Alles Liebe
    A. Kohn

    AntwortenLöschen
  2. Lizzy ist immer wieder ein Goldschatz, sie ist einfach zum verlieben und immer wieder zu
    gut für die Welt, bin glücklich, dass sie die Mutter von Gina ist ! Die kleinen Fressmäuse
    sehen aber auch sehr wohlgenährt aus und könnten sich ruhig von ihren Cousinen mal sagen
    lassen wie lecker Fleischmahlzeiten sind. Immer nur Milch ..... aber ich glaube Gina würde
    das auch mal wieder begeistern, muss schon sehr lecker sein. Ganz viele liebe Grüsse
    aus dem regnerischen Hamburg, Dagmar mit der unter dem Scheibtisch schnarchenden Gina.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.