Sonntag, 14. April 2013

Frühling - wo bist du? Wir kommen jetzt raus!

4 1/2 Wochen alt und die Temperaturen klettern ja ganz langsam - so habe ich die Mittagswärme genutzt und die kleinen H´s haben ihren ersten Ausflug in den Garten gemacht. Mama Rose und Lizzy Poppins waren natürlich dabei und haben sie angeführt. Sie reckten ihre Hälse über den Schwellenrand der Terrassentür, bevor sie die ersten Schritte nach draußen wagten. Aber schnell haben sie dann den vorderen Auslaufbereich erkundet: die kleine Hundehütte wurde erobert, eine Liegeschale entdeckt, zwischendurch hat Mama etwas Milch gegeben, Lizzy Poppins kam und brachte ihnen Bälle und Plüschtiere und auch Jazz nahm durch das Gitter Kontakt zu ihnen auf. ;)

FC Happy Rose

FC Hope For Love und FC Golden Age Of Jazz



FC Heartbreaker
 
Lizzy, der Kümmerer ...


FC Here And Now "Flocke"







FC Hope For Love und FC Here And Now













Flocke


FC Happy Rose

Flocke

Flocke
 Nach ca. 15-20 Minuten versammelten sie sich alle vor der Terrassentür und wollten wieder rein. Kaum, dass die Tür dann hinter ihnen wieder geschlossen wurde, drehten sich alle um, liefen zur Tür und fiepten. Wahrscheinlich hätten sie es gern gehabt, dass die Tür offen bleibt und sie jederzeit selbst entscheiden können, ob sie draußen auf Erkundungsgang gehen oder drinnen in der sicheren Höhle liegen. Aber dafür ist es leider noch zu kalt. Ich hoffe aber, dass die kleinen H´s in Kürze in diesen Genuss kommen werden.
Marita Szillus



Kommentare:

  1. wie groß die Welt doch plötzlich wird ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja - und die zwerge können sich noch so leicht darin verlaufen ... ;)

      Löschen
  2. Bei dem Anblick fühle ich mich um Wochen zurück versetzt, leider lag da aber noch Schnee.
    Die Frühlings-H´s sind eine tolle Band, man sieht richtig wie es in den Köpfen arbeitet um
    alles zu verkraften und auf zu nehmen. Aber die 4 haben ja die beste Betreuung die es gibt.
    Und dann gibt es immer noch einen Schluck zwischendurch, als to go - was kann da schon
    passieren. Hauptsache der Frühling bleibt noch ein wenig und die Sonne scheint. Liebe Grüsse
    aus Hamburg von den Hennings.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Marita,
    soooooo schön wie sich die Kleinen entwickeln, immer wieder schön das zu sehen. Kaum zu glauben das unser Louis auch mal so klein war, und das ist ja noch nicht so lange her....:-)
    Das mit den Temperaturen wird bestimmt bald besser, wir haben gestern bei 22 Grad und strahlendem Sonnenschein auf der Terasse gesessen und gegrillt. Louis hat sich schon ein schattiges Plätzchen gesucht...er hat mehrere ausprobiert bis dann entlich einer gepasst hat. Er hat gestern seine ersten Zitronenfalter gesehen das war so putzig an zu schauen wie er sie erst mit Blicken verfolgt hat und dann als sie ganz dicht an ihm vorbei geflogen sind hat er sie verfolgt....einfach herrlich :-))
    Schöne Grüße aus dem sonnigen Lüdenscheid und Grüße an Rudi und die Fellnasen senden
    Maike, Matthias und Louis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihr Lieben, heute war es bei uns auch sehr schön - etwas Sonne und schon ziemlich gut warm. Die Kleinen und auch Jazz waren fast den ganzen Vormittag und über Mittag draußen im Garten. Ganz liebe Grüße an euch DREI

      Löschen
  4. guten Morgen,

    na das sind ja entzückende Bilder von den kleinen Fellnasen!! Kaum zu glauben, dass meine Frida letzes Jahr auch sooo klein war. nun wächst sie was das Zeug hält und ist schon fast groß ;=). So schnuckelige kleine Labbikinder auf den Bildern, jeder großer Hund bemüht sich um sie, das ist gut zu sehen, Rudelleben ist klasse. Wenn mein Alterchen mal nicht mehr ist... wer weiß wie Frida das nun findet, sie ist ja auch gewöhnt, dass immer viele Hunde um sie rum sind, bedingt durch die Hundebetreuung , die ich betreibe.Dieser Winter war ein scheusslicher Winter für Esko, viiiiel geplagt durch Arthrose ( ED II/III ), Schmerzmittl haben nicht immer ausgereicht... schaun wir mal wie es wird wenn die Sonne vermehrt sich blicken lässt.
    Viel Freude weiterhin mit den Lütten. Es ist sicherlich eine sooo tolle ( aber auch arbeistreiche ) Zeit.
    Viel Grüße aus Wolfsburg,

    Ute Schmitz mit Esko und Frida

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.